Abgefallene/-rissene Blüten

13. July 2009

Hmm … anbei Fotos von abgefallenen Blüten — ich glaube aber mittlerweile, dass dies ein bislang noch nicht aufgetretener mechanischer “Unfall” war: rund um die Pflanze herum war es recht nass – wahrscheinlich hat es von oben kräftig heruntergetropft und dabei die Blüten von gerade werdenden Beeren heruntergerissen.
Update: Mittlerweile bin ich mir sicher, dass es sich bei den Blüten-Sorgen um einen Anfänger-Fehler handelt: manche Blüten bleiben “auf der Pflanze” und vertrocknen halt dort, sobald sich eine Frucht bildet — andere fallen halt wegs Wind oder aus anderen mechanischen Gründen vorher schon ab…

Blüten abgefallen - oder abgefallen worden?Blüten abgefallen - oder abgefallen worden?

Dem Feedback im Forum auf chili-balkon.de entsprechend und auch nach Dave’s Kommentar im letzten Post, dürfte es sich bei den vergilbten + fleckigen Blättern evtl. um Nährstoffmangel handeln. Das wäre natürlich die angenehmste Diagnose. Ich dünge heute jedenfalls mal 1:10 mit meiner Brennessel-Beinwell-Jauche (und damit in einer stärkeren Mischung also ich’s bisher meist gemacht habe), und werde mich evtl. doch nochmal auf die Suche nach einem Bio-Flüssig-Tomaten-Dünger begeben.

Eindeutig lästig ist derzeit immer noch das Blattlaus-Problem — mit dem Knoblauchauszug werde ich die hellgrünen bzw. kleineren braunen Dinger bislang einfach nicht los, tlw. sind die Biester recht verbreitet.
Ich habe jetzt mal die kleineren Pflanzen mit einer Spülmittellauge besprüht – für die größeren, bei denen gerade einige Bienen und Schwebfliegen emsig beschäftigt sind, mache ich mir demnächst vielleicht einen Brennesselauszug.

2 Reaktionen zu “Abgefallene/-rissene Blüten”

  1. Tobiam 1. August 2009 um 13:07 Uhr

    und, gibt es jetzt wirklich schon Verfärbungen bis hin zu einem Reifungsprozess? Können wir dann bald den ersten (Bio-) Chilli kosten?
    Wir warten gespannt auf Updates :)

  2. markusam 2. August 2009 um 21:38 Uhr

    Kuckst du, neuer Beitrag “Die erste Röte” — schön langsam, da nicht mehr alles einfach nur im “grünen” Bereich ist, wird’s wirklich spannend. :)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben